bettwanzen auf reise

Haben Sie juckende Souvenirs von Ihrer Skireise mitgebracht?

Blogeintrag

Ein einfacher Grund: Sie sind mit Bettwanzen in Kontakt gekommen.

Bettwanzen sind kleine Insekten, die im Schlafzimmer leben und sich nachts vom Blut der dort schlafenden Person ernähren. Sie krabbeln dann in Ihr Gepäck und reisen mit Ihnen nach Hause. Sobald Sie Ihre Koffer auspacken, suchen sie sich ein neues Versteck in der Nähe ihrer "Futterquelle". Sie vermehren sich schnell, und im Handumdrehen haben Sie eine echte Bettwanzenplage!

Mehr Informationen zu Bettwanzen finden Sie hier.

Was können Sie tun um dieses unerwünschte Souvenirs zu vermeiden?

  • Bei der Ankunft im Hotelzimmer -> überprüfen Sie die kritischen Bereiche in und um das Bett.
    • Bettwanzen machen keinen Unterschied zwischen Jugendherbergen und noblen Hotels, man findet sie überall...
    • Finden Sie Spuren von Bettwanzen? Informieren Sie dann sofort den Hotelmanager!
    • Legen Sie Ihre Taschen im Hotel nicht auf oder neben das Bett. Lagern Sie sie an einem höheren Ort oder auf einem Gepäckträger.
  • Untersuchen Sie Ihr Gepäck bei der Rückkehr nach Hause auf Bettwanzen. Waschen Sie alle Gegenstände bei hoher Temperatur.
  • Das Internet ist eine Informationsquelle: Viele Menschen hinterlassen Kommentare oder Bewertungen über das Hotel, in dem sie übernachtet haben. Geben Sie bei Google den Namen Ihres Hotels + Bettwanzen ein. Wenn das Hotel Probleme mit dieser Art von Schädlingen hatte, ist es wahrscheinlich, dass ein Hotelgast etwas darüber geschrieben hat.

Kritische Punkte: Bettrahmen, Kopfteil, Matratze, Bettlaken, Nachttische, Steckdosen, Raumdekoration, Fußleisten, Sessel oder Stühle, Vorhänge, usw.

Länderauswahl

    rufen Sie uns an 0800 2 33 04 00