Rattenbekämpfung in Neustadt am Rübenberge – Die Anticimex Smart Pipe im Einsatz

Press release

Der Test der Anticimex Smart Pipe zur unterirdischen Bekämpfung von Ratten im Kanal wird in Neustadt verlängert und auf mehrere Standortorte ausgeweitet – Im Fokus ist das Gebiet um den alten Bahnhof.

Anticimex Smart Pipe Neustadt

In Neustadt am Rübenberge wird derzeit die Anticimex Smart Pipe zur unterirdischen Rattenbekämpfung intensiv getestet. Mit der Anticimex Smart Pipe ist eine komplett giftfreie und RMM (Risikominderungsmaßnahmen) konforme Bekämpfung der Ratten im Abwassernetz der Stadt möglich. Zudem ist die Falle digital vernetzt, so dass eine strategische und permanent überwachbare Bekämpfung möglich ist.

Der Test lief bislang sehr erfolgreich und wird jetzt erweitert mit Fokus auf das Gelände des alten Bahnhofs. Hierzu wurden die Kanalschächte mehrerer angrenzender Straßen mit den Smart Pipes ausgestattet. Erste Erfolge sind bereits sichtbar. Nur an einem Standort wurden bislang 132 Schüsse in drei Monaten verzeichnet.

Zudem wird auch die Anticimex Smart Box zur oberirdischen Bekämpfung von Ratten an bestimmten sensiblen Punkten eingesetzt, wie beispielsweise in der Nähe von Mülltonnen – ebenso komplett giftfrei und digital vernetzt. So ist eine ganzheitliche Rattenbekämpfung möglich.

Die kritische Situation am alten Bahnhof in Neustadt macht die Ausweitung des Tests notwendig. Das Bett neben dem Bahnhof ist bereits so von Ratten unterwandert, dass der Boden nachgibt, wenn man ihn betritt.

Artikel zum Einsatz der Smart Pipe in Neustadt - Neustädter Zeitung

Mehr zu Anticimex Smart

Choose country